e.V.

Aus der Coronazeit – 1. pART 96 Online Ausstellung

Maria Teresa Andrés

"Home Sweet Home” - Videoarbeit, 7:15 Min. (Bitte auf das Bild klicken)

In dieser Zeit habe ich die unmittelbare Umgebung mit der Kamera erkundet. Das Ergebnis ist eine experimentelle Videoarbeit, die die Vielfalt eines Teils von Münster zeigt.  Im Video werden Gegensätze betont und Konflikte angedeutet durch repetitive Reihung von Szenen aus der Natur, zum Beispiel, schwimmenden Kaulquappen und der Bewegung auf Feldwegen. Diese stehen im Gegensatz zu Szenen, wie Verkehr auf der Autobahn, rotierende Arme von Windrädern, Stacheldraht der Kaserne und den Abriss eines Hauses. So werden Besinnung, Ruhe und Natur kontrastiert mit Hektik, Lärm und Technik. Die Art der Reihung, Ästhetik von Bewegung und Geschwindigkeit der Einzelclips und einheitliche farbliche Bearbeitung betont aber auch, dass all diese vielfältigen Elemente unverzichtbarer Teil unseres modernen Lebens sind - auf keinen können wir vollständig verzichten, nur die Gewichtung muss immer wieder diskutiert werden.

Maria Allefeld | Afsaneh Kafifar | Marion Reicher | Maria Teresa Andrès
Parinas Ferdousi-Holtkötter